Der DAV-Jugend erfolgreich eine Stimme gegeben

Alle zwei Jahre findet der Bundesjugendleitertag statt – das höchste Gremium der DAV-Mitglieder bis zum 27. Lebensjahr. Am letzten Wochenende wurde dabei auch die Sektionsjugend aus Sachsen-Anhalt vertreten.

Seit nunmehr ziemlich genau 100 Jahren ist die Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) ein Teil innerhalb des DAV. Um der Meinung der Kinder und Jugendlichen Gewicht zu verleihen, werden die Delegierten aus allen deutschen Sektionen zum sogenannten Bundesjugendleitertag eingeladen.

Vom 20. bis 22. September 2019 fand dieser in Nürnberg statt. Als Vertreter aus Sachsen-Anhalt gaben dabei Uta (DAV Magdeburg), Jenny (DAV Halle) und Michael (DAV Südharz/Sangerhausen) ihre Stimme im Sinne unserer jugendlichen Alpinisten des JDAV Landesverbandes ab. Bei Themen wie den Bildungszielen der JDAV, Umweltschutz und Geschlechtergerechtigkeit ging es dabei oftmals in hitzigen Debatten heiß und ausdauernd her. Auch dabei konnte man sehen, dass das politische Engagement der heutigen Jugend einen hohen Stellenwert hat und Dinge eben nicht ohne diese zu hinterfragen “durchgewunken” werden.

Natürlich gab es aber unabhängig davon etwas Freiraum für tolle Aktionen.

Wenn auch Ihr Euch für die Kinder- und Jugendarbeit innerhalb des Alpenvereins eurer Sektion einbringen möchtet, dann seid Ihr herzlich eingeladen mitzugestalten 🙂 Wendet Euch dazu ganz unkompliziert an den/ die Jugendreferent*in Eurer Sektion oder an den JDAV Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. 😀 Wir freuen uns auf Euch!