Spontaner Mini-Subbotnik

Zu einem kurzentschlossenen Aufräumaktion fanden sich heute ein paar Leute vor unserem Vereinsgelände zusammen.

Es gibt Dinge, die sich (glücklicherweise) auch in diesem Jahr nicht vom “C-Wort” beeindrucken lassen. So fielen natürlich auch im Herbst 2020 die Blätter vielfach zu Boden und bildeten dort bereits eine teilweise humusartige Schicht 😛

Um in einem ersten Schritt dieses unansehnliche Ergebnis auf unseren Parkflächen zu beseitigen, trafen sich bereits nach Sonnenuntergang Claudia, Falk und Michael zu einer kleinen “Besenaktion”. Nach fast zehn Schubkarren voller Laub waren auch die letzten Ecken im Schein der Stirnlampe wieder schick.

Bereits im Vorfeld hatte Eberhard sich erbarmt und den Falschparkern auf unserem Gelände ihr Fehlverhalten wieder ersichtlich gemacht: Das Hinweisschild wurde vom vermoosten Kleid befreit und ist nun wieder zweifelsfrei lesbar.

Vielen Dank allen Engagierten!